Presse

25.11.2022, 12:45 Uhr | CDU-Fraktion Spandau

Ein Jahr nichts passiert

CDU-Fraktion Spandau fordert Bezirksbürgermeisterin auf, den Rathausturm endlich zu sanieren

Seit inzwischen einem Jahr ist der Rathausturm eingerüstet. Für den Fachbereich Liegenschaften trägt Bezirksbürgermeisterin Brückner die Verantwortung. Die CDU-Fraktion Spandau hat sich erkundigt, wann die Sanierung erfolgt, wie es um Kosten und Umsetzungsschritte bestellt ist.

Bettina Meißner, Sprecherin für Wirtschaft, Hochbau und Liegenschaften

Dazu erklärt Bettina Meißner, Sprecherin der CDU-Fraktion Spandau für Wirtschaft, Hochbau und Liegenschaften:

„Ein Jahr lang ist nichts in Sachen Rathausturm passiert. Die monatliche Miete für das Gerüst beträgt 2.250 Euro. Allein die Rüstung hat uns also bereits 27.000 Euro gekostet, ohne dass irgendetwas repariert wurde. Schlimmer noch! Die Sanierung ist noch nicht einmal geplant und erst im nächsten Jahr soll der Bauauftrag ausgeschrieben werden. Da brauche ich keine Hellseherin sein, um zu wissen, dass der Rathausturm auch im nächsten Jahr nicht saniert ist. Bezirksbürgermeisterin Brückner scheint es offenbar egal zu sein, wie unser Spandauer Wahrzeichen bereits seit einem Jahr aussieht. Auch das Ersetzen des Fahnenmastes hat für Frau Brückner keine Priorität. Die Spandauer Flagge wird also auf unbestimmte Zeit nicht am Rathausturm wehen.

Natürlich ist uns klar, dass eine Rathaussanierung sehr kostspielig ist. Umso unverständlicher ist es, wenn Bezirksbürgermeisterin Brückner unsere Vorschläge zu Sponsoring oder Spendenaufrufen überheblich in den Wind schlägt. Mehr noch, Frau Brückner maßt sich an, Spendenzwecke zu bewerten. Spenden sollen an soziale Projekte oder das Aktionsprogramm Spandau inklusiv gehen, statt in die Sanierung unseres Rathauses, meint Brückner. Günther Jauch und Hasso Plattner als weithin bekannte Spender für historische Gebäude im benachbarten Potsdam würden sich über solche Spendenhinweise von Frau Brückner sicherlich wundern. Wir als CDU-Fraktion Spandau sind entsetzt. Frau Brückner legt ein Jahr die Hände in den Schoß, weiß noch nicht einmal, wann die Reparatur des Rathausturms überhaupt losgeht, belehrt aber Menschen wie sie ihr Geld ausgeben sollen. Wir fordern die Bezirksbürgermeisterin auf, jetzt endlich Engagement an den Tag zu legen und den Rathausturm zu sanieren.“

Hintergrund: Antwort auf die Große Anfrage Drucksache - 0467/XXI - Teure Rüstung für den fahnenlosen Rathausturm? (berlin.de)

 



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Landesverband Berlin
CDU Landesverband
Berlin
Ticker der
CDU Deutschlands
MIT Deutschlands